Warnung vor eBesucher.de!

In diesem Beitrag möchten wir über die Nutzung von eBesucher.de erheblich warnen. Warum? Wir erklären es!

Disclaimer: Da wir zahlreiche eMails, Nachrichten, Screenshots und nachgewiesene Storys erhalten haben und letztendlich selbst Opfer dieses „Unternehmens“ wurden, haben wir uns dazu entschlossen, die gesammelten Erfahrungen der Nutzer und uns einmal preis zugeben.

 

1. Unfähigkeit
Ein leider größter Faktor ist die augenscheinliche Hilflosigkeit des „Teams“. Durch unseren Tests wurden wir von professionellen Namensgebern, wie „WOF“ oder „DJoni“ geplagt. Es ist nicht das willkürliche Sperren und das ständige Abziehen der verdienten oder gekauften „BTP“ (Besuchertausch-Punkte), sondern dessen unglaubliche Uneinsichtigkeit. Der Verlauf der öffentlichen Unterhaltung, bzw. einer Nachfrage, weshalb die Seite gegen die AGB verstößt, führte zur Löschung des Protokolls (siehe hier). Zudem haben die „Moderatoren“ täglich andere Meinung und niemals alle eine gleiche. Das erschwert sein Recht natürlich durchzusetzen, aber dazu gleich mehr.

 

2. Punkte kaufen und gratis Abzüge kassieren
Das erstaunliche dabei ist, dass (zumindest unseren Berichten und auch bei uns) eine Sperrung und ein Abzug direkt immer nach Zahlungseingang verzeichnet werden konnte.

 

3. Kundenfreundlichkeit
Wer hier fungiert hat eins zu beachten: Fresse halten, sonst wird’s ungemütlich. Ergänzungen sind in Punkt 1 zu finden.

 

4. AGB Verstöße, die es nicht gibt
Zu guter letzt wurden die zugesendeten Accounts wegen eines „Verstoßes“ gesperrt, der in den AGB nicht zu finden war. Nett.

 

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *